Warum Prüfung durch einen zertifizierten Dienstleister ?

 

In jüngster Zeit verbreiten sich auf den Markt immer mehr Anbieter von "Thermografiesystemen" im Bereich der Low-Cost Geräte.
Wenn der Einsatz dieser Geräte sicherlich in einem klar umrissenen Rahmen sinnvoll und gut ist, so kann er sich im Falle eines Schadeneintrittes zu einer dramatischen Falle für den Anlagenverantwortlichen werden und den Versicherungsschutz massiv gefährden.

 

 


Die Anschaffung eines Thermografiesystem welches im Preisbereich von wenigen tausend Euro liegt sowie eine ein oder mehrtägige Schulung durch den Hersteller oder sogar eine Personalzertifizierung nach DIN 54162 / DIN EN ISO 9712 Stufe 1 oder 2 reichen mit Abstand nicht aus, die Anforderungen der Sachversicherer zu erfüllen. Die Mindestanforderungen der Schadenversicherer an die Geräteeigenschaften werden durch diese Low-Costgeräte ebenfalls nicht erfüllt. Insofern ist ganz klar festzustellen, das sich mit ihnen eine wiederkehrende Prüfung durch einen zertifizierten und anerkannten Prüfer nicht ersetzen lässt.

Leider ist es nicht strafbar in Verkaufsgesprächen etwas zu verschweigen wenn man nicht ausdrücklich danach gefragt wird.
Diesen Umstand machen sich bedauerlicherweise viele Verkäufer und Hersteller dieser System  wissentlich zu Nutzen oder wissen es wirklich nicht besser. Allein über die Schiene der Kostenersparnis werden häufig den ebenso ahnungslosen Kunden diese Billigkameras angedreht.
Der Großteil der Verkäufer und Hersteller haben dabei keine Ahnung vom praktischen Einsatz der Thermografie sowie von den rechtlichen und versicherungstechnischen Hintergründen oder ignorieren diese. Wir wissen das wir uns mit dieser Aussage weit aus dem Fenster lehnen, aber Fragen Sie Ihren Verkäufer / Hersteller einmal nach seiner fachlichen Qualifikation auf dem Gebiet der Elektrothermografie. Sie werden staunen.

In jedem Fall sollten Sie aber Ihren Sachversicherer darum bitten Ihnen schriftlich zu bestätigen, das Sie durch den Kauf und den Einsatz eines solchen Gerätes auf eine qualifizerte Dienstleistung durch einen zertifizierten und anerkannten Dienstleister verzichten können ohne ihren Versicherungsschutz zu gefährden.
Falls dieser Ihnen diese Bestätigung erteilt, was wir nicht erwarten, sollten Sie sich mit den einschlägigen Gesetzestexten, VDE Regelwerken und VdS Vorschriften auseinandersetzen.
Sie als Anlagenverantwortlicher stehen mit einem Bein im Gefängnis wenn etwas passiert, nicht der Verkäufer, nicht der Hersteller und nicht Ihr Buchhalter.

001
002
003
007
008
009
010
011
012
013
014
015
016
017
018
019
020
021
022
023
024
025
026
027
028
029
030
031
032
033
034
035
036
037
038
039
040
041
042
043
044
045
046
047
048
049
050
051
052
053
054
055
056
057
058
059
060
061
062
063
064
065
066
067
068
069
070
071
072
073
074
075
076
077
078
079
080
081
082
083
084
085
086
087
088
089
090
091
092
093
094
095
096
097
098
099
100
101
102
103
104
105
106
107
108
109
110
111
112
113
114
115
116
117
118
119
120
121
122
123
124
125
126

 

 

Heute1
Gestern4
Woche5
Monat49
Insgesamt35630
001
002
003